laden

Tippe zum suchen

Den Sommer im Outdoor-Wohnzimmer genießen

Teilen

Gemütliches Exterieur für den Außenbereich

Wenn der Sommer anklopft, verbringen die meisten von uns am liebsten viel Zeit an der frischen Luft! Alle, die nicht bloß auf herkömmlichen Liegestühlen relaxen wollen, sollten die Gestaltung ihres Außenbereichs dieses Jahr auf eine besonders kreative Art und Weise in Angriff nehmen. Statt lauer Einrichtung aus funktionalem Gartentisch und Sitzgelegenheiten steht der Gemütlichkeitsfaktor auch dann, wenn es ums Outdoor-Exterieur geht, hoch im Kurs. Unser Pro-Tipp, um den Sommer mit extra Wellness-Flair auskosten zu können? Einfach das Wohnzimmer nach außen verlagern. Wie einfach das gehen kann – verraten wir euch jetzt!

Extra Wohlfühl-Ambiente auf der Terrasse

Was eine Terrasse alles benötigt, um die Sonnenstrahlen einfach relaxter aufsaugen zu können, liegt klar auf der Hand: Standard-Mobiliar darf hier im Sommer keinesfalls fehlen, um Grillabende zu veranstalten oder einfach mal beisammenzusitzen. Doch das geht nicht nur 08/15-mäßig, sondern mit einem besonders heißen Eyecatcher gleich viel schöner! Feuerstellen ziehen nicht nur alle Blicke auf sich, sondern sind auch mehr als praktisch. Ob Wärmen, Grillen oder Stockbrotmachen – die lodernden Flammen bieten das Plus an Abwechslung und Spaß.

Ausladende Balkone gemütlich einrichten

Große Balkone bieten viel Platz, um ihnen eine wohnliche Struktur zu verleihen. Wer seine Außenflächen auf eine besondere Art und Weise in Szene setzen möchte, der darf gerne zu extravaganten Verschö- nerungsmaßnahmen greifen. Ausladen- de Day-Beds laden von der zentral ge- legenen Sitzecke aus dazu ein, das Glas Rotwein am Abend in einer vollkommen entspannten Atmosphäre zu genießen, während Hängesessel als tolle Alternati- ve zu herkömmlichen Terrassenstühlen

Ideen für den kleinen Balkon

Auch auf kleinen Balkonen muss kei- ner auf ein gemütliches Ambiente ver- zichten. So lässt sich der überdachte Außenbereich im Nu mit einer ent- sprechenden Sitzgarnitur aus Paletten, die durch weiche Polsterkissen zum Verweilen einladen, zum echten Wohl- fühlbereich aufwerten. Das Beste dar- an: Wer gerne selbst Hand anlegt, kann die trendigen Möbel einfach selbst zu- sammenschreinern und diese entlang eigener Vorlieben gestalten. Ein wet- terfester Teppich, ansehnliche Hänge- pflanzen in Makramee-Optik und stim- mungsvolle Lichterketten runden das Erscheinungsbild gelungen ab.

Vorheriger Artikel