laden

Tippe zum suchen

Von wegen kalt und trist

Teilen

farbenfrohe Wohntrends für den Winter 

Wenn das Wetter kälter und die Tage dunkler werden, suchen wir nach Möglichkeiten, unser Zuhause noch gemütlicher zu gestalten. Neben kuscheligen Kissen und warmen Decken ist der Einsatz von Farben eine Möglichkeit, um das wohlige Gefühl in eurem Zuhause zu bewahren – und das trotz der kühlen Temperaturen draußen. Satte Farbnuancen, lebendige Neutraltöne und ein paar kühle Akzente hüllen euer Heim in ein einladendes Ambiente, nach dem sich nicht nur ihr, sondern auch Freunde und Familie an den bevorstehenden Feiertagen sehnt. 

Eis und Schnee

 

Weiße, graue und blaue Wohnzimmerdekoration kann euer Wohnzimmer oder euren Flur in ein Winterwunderland verwandeln. Dunkelmarinefarbene Sofas und Hocker ergänzen einen gemütlichen Winterlook, ebenso wie kohlegraue Tische.

Wenn ihr schneeweiße Decken und eisblaue Zierkissen auf ein weiches graues Sofa legt, entsteht ein frischer Kontrast.

 

Probiert’s mal mit Gemütlichkeit

 

Kuschelt euch mit einem guten Buch vor den Kamin oder genießt eine heiße Tasse Kakao inmitten einer gemütlichen Landhauseinrichtung. Weiße Sofas, Sessel und beigefarbene Couchgarnituren haben eine weiche, charmante Ausstrahlung, während Eyecatcher wie Tischlampen und Spiegel das Licht reflektieren und euer Zuhause winterlich aufhellen.

 

O du Fröhliche

 

Verscheucht den Winterblues und sorgt mit Farben wie Fuchsia, Smaragd und Lavendel für gute Laune. Lebendige Nuancen eignen sich hervorragend, um das neue Jahr einzuläuten und lassen sich bei der Frühlingsdekoration leicht wiederverwenden. Stattet euer Heim mit kräftigen, farbenfrohen Kissen, Überwürfen, Tischlampen, Hockern und anderen fröhlichen Winterdekorationen aus.

Weihnachtlicher Zauber 

 

Grün und Weiß oder Rot und Beige sind verspielte Farbkombinationen für eine winterliche Dekoration. Kombiniert helle Kissen mit einer grünen Couch, um das Aussehen von Adventskränzen und schneebedeckten Tannenbäumen zu imitieren. Oder setzt rote Akzente in einem ganz in Weiß gehaltenen Wohnzimmer: für temperamentvolle Momente, die bis zum Valentinstag anhalten. 

Silber trifft Gold 

 

Eine metallische Farbpalette sieht in jedem Esszimmer luxuriös aus. Läutet ein glamouröses neues Jahr ein, indem ihr auf Stühle und Vorhänge in goldgelben Tönen oder Teppiche in silbergrauen Schattierungen zurückgreift. Serviert Festtags-mahlzeiten auf einem Zinn-Kupfer- Gedeck oder setzt einen wunderschönen Kristallleuchter ein, um atemberaubende Porzellanmuster und funkelndes Geschirr zu beleuchten. 

Holzige Brauntöne

 

Von rustikalen Motiven bis hin zu gemütlichem Bauernhofdekor: Holzmöbel und warme, braune Hingucker sind eine schöne Ergänzung für euer winterliches Esszimmer. Deckt einen hellen Holztisch mit einem Läufer aus Sackleinen ein und vervollständigt den heimeligen Look mit einem taupefarbenen Teppich und einem großen Wandspiegel aus Holz. 

Vorheriger Artikel