laden

Tippe zum suchen

Winter ade: Hallo Frühlings-Deko

Teilen

Frühlingshafte Inspiration für drinnen und draußen 

Zuhause – ein Ort, an dem man sich wohlfühlt. Hand in Hand mit dem Stay-Home-Konzept kommt diesem Spruch eine besondere Bedeutung zu. Um die eigenen vier Wände zur echten Frühlings-Oase zu gestalten, sollte mit den ersten Sonnenstrahlen die passende Dekoration in Wohnbereich, Garten und Balkon einziehen: Wir haben Ausschau nach gestalterischer Inspiration für drinnen und draußen gehalten. 

Dekor aus der Natur: das Zuhause mit Lebendigkeit füllen

Um dem tristen Alltag mit Lebendigkeit zu begegnen, werden die zeitgenössischen Home-Decor-Trends vom Naturell des Wesentlichen dominiert: Ob von der Naturvielfalt inspirierte Statuetten, pastellfarbene Keramik mit edlen Goldelementen und Mustern oder vom natürlichen Wohnstil Skandinaviens gezeichnetes Holzdekor – die Kombination aus Naturmaterialien, beruhigenden Farbnuancen und minimalistischem Design weckt den heimischen Innen- und Außenbereich stilvoll aus dem Winterschlaf.

 

Das Beste daran: Wer nach einer Möglichkeit sucht, jene Ästhetik mit Praktikabilität zu verbinden, ist mit Körben, Dekortabletts oder Kisten aus naturbelassenen Elementen wie Rattan, strukturiertem Holz und Co. wunderbar aufgehoben. 

Fade Wände mit kreativem Wandschmuck verschönern

Flechtwerke aus Naturfasern und Bambus, abstrakte Wandspiegel und -ornamente oder Wollgarn-Behänge und Makramees – die inneren und äußeren Mauerwerke bieten nicht nur viel Platz für eingerahmte Kunstwerke: Kreative Wand-Deko ist ein echter Hingucker, die im Trend-Handbuch ebenso von Minimalismus und Natürlichkeit gezeichnet sind.

 

Wer beim Frühlingsdekor also gerne mal selbst Hand anlegt, kann dezente Gold-Aufhänger mithilfe von Trockenblumen und Zweigen zu einem echten Highlight gestalten. Und auch der Teppich darf im neuen Jahr vom Boden einen Abstecher in die Horizontale wagen: In allen Stoffen und Variationen vorhanden, sind 2021 besonders Wandbehänge mit skandinavischen Mustern eine schöne Alternative, um die kahlen Wände optisch aufzuwerten. Blickfang-Effekt garantiert!

Dezenter Frühlingszauber aus dem Glas

Frische Blumenbouquets, pastellfarbige Kerzen, frische Blüten oder grüne Zweige in cleanen, bauchigen oder abstrakt designten Vasen läuten den Frühling auf Terrasse, Balkonecke und vorm Hauseingang ein. Doch die romantisch angehauchten Dekorelemente in moderner Transparenz setzen ebenso schöne Akzente inmitten der eigenen vier Wände. Ob mit leichtem Farbschimmer getönt oder von Metallgestellen getragen – in verschiedenen Nuancen, Stärken und Stilen, ziehen die frühlingshaften Vasen-Arrangements sämtliche Blicke auf sich und verteilen die Sonnenstrahlen durch reflektierte Lichtspiele im gesamten Innen- und Außenbereich des Eigenheims.

Einfach mal abhängen: In- und Outdoor- Hängepflanzen

Unaufdringlicher Grünschmuck, der den Frühling einziehen lässt: Dekorativ und besonders natürlich zugleich schmücken Hängepflanzen jeden Außen- und Innenbereich, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Ob auf Schränken, Fensterbänken und Beistelltischen oder als Hängeampeln an Decke, Dachbalken und Co. – die schwebende Grün-Oase wird von stilvollen Körben, Mooskugeln oder mit goldenen Elementen verzierten Topfhalterungen zum echten Eyecatcher. Auch der geknüpfte Makramee-Stil eignet sich hier wieder wunderbar, um die hängenden Triebe von Grünlilie, Kletter-Philodendron oder Korallenkaktus gekonnt zu halten und inszenieren.