laden

Tippe zum suchen

Hof Kessler: Stutenmilch, das weiße Gold

Teilen

Auch wenn es für unsere europäischen Ohren zunächst seltsam klingt, so findet Stutenmilch schon seit Jahr­hunderten in anderen Kulturen Anwendung. Schon die russischen Steppenvölker und Nomaden verwende­ten die Milch als Nahrungs-, Genuss- und Heilmittel. Ein Grund mehr, sich die Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der besonderen Milch einmal näher anzuschauen.

Mehr Widerstandskraft und Energie

„Stutenmilch lässt sich vielseitig einsetzen und bildet in vielen Fällen eine tolle Alter­native zu anderen Medikamenten“, weiß Tanja Kessler, die sich 2008 den Traum von der eigenen Stutenmilch-Produkti­on erfüllte. „Sie fördert die innere Ruhe und Reinigung, kann bei Operationen die Heilung unterstützen, bei Chemo­therapien das Immunsystem stärken, Magen-, Darm- und Hauterkrankungen lindern. Und auch bei Vitamin- und Mi­neralstoffmangel oder als Frühjahrs- und Herbstkur ist Stutenmilch in Kapsel- oder Pulverform sehr zu empfehlen, da sie für mehr Widerstandskraft und Energie sorgt.“

Stutenmilch als wohltuende Kosmetik

Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne: Was bringt es, sich gesund zu er­nähren, aber die Haut mit chemischen Zusatzstoffen zu belasten? Auch dieser Frage hat sich Tanja Kessler angenom­men und bietet somit eine Reihe von Stu­tenmilch-Kosmetik an. „Das Schöne an Stutenmilch ist, dass sie von innen und außen wirkt.“ Ob Haarshampoo, Körperlotion, Tagescreme, Lippenbalsam, Kinderlotion, Heilsalbe oder Kräutergel – all dies ist sanft und wohltuend. Stutenmilch steigert die Elastizität der Haut, glättet und kann frühzeitiger Hautalterung vorbeugen. Ein echtes Wundermittel für Jung und Alt! Wer mehr über die Anwendungsbereiche der Stutenmilch erfahren möchte, kann sich individuell auf dem Hof Kessler be­raten lassen oder den Biohof von Tanja Kessler bei einer Führung hautnah erleben.

Tanja Kessler
Honsfeld 20a ∙ 4760 Büllingen
Tel: +32 (0)479 38 39 73
E-Mail: info@stutenmilch.be
www.stutenmilch.be