laden

Tippe zum suchen

Komfort in der Badewanne – volle Wanne entspannen

Teilen

Als Kinder waren wir an eine feste Hy­gieneroutine gewöhnt, die als Bade­zeit bekannt war. Irgendwo auf dem schmutzigen Weg ins Erwachsenenalter schwenkten die meisten aus zeitlichen Gründen dann aufs Duschen um. Dabei macht Baden doch so viel Spaß. Denn zu einer perfekten Pflege gehört so viel mehr, als sich einfach nur sauber zu füh­len. Self-Care lautet hier das Stichwort. Und was schreit mehr nach Selbstlie­be als ein erholsames und gemütliches Schaumbad? Wir präsentieren euch fünf smarte Gadgets, mit dem das Baden zu eurer liebsten Freizeitbeschäftigung wird – und das ganz ohne quietschende Gum­mienten.

1. Gemütliche Badewannenkissen

Wenn ihr es so richtig genießt, Zeit in einer dampfenden Badewanne zu verbringen und all den Ärger und Stress des täglichen Lebens zu ver­gessen, solltet ihr diese Erfahrung so bequem wie möglich gestalten. Komfortable Badewan­nenkissen stützen und entlasten Kopf und Na­cken – für die ultimative Entspannung.

2. Wasserresistente Bluetooth-Lautsprecher

In die Badewanne steigen und dabei eure Lieblingssongs genießen? Kein Problem. Mit wasserdichten Bluetooth-Lautspre­chern könnt ihr euch auf besten Sound beim Baden freuen. Solche Lautsprecher lassen sich bequem an der Wand befesti­gen und sind ideal, um die perfekte Stim­mung zu erzeugen, während ihr ein lan­ges, heißes Bad im dampfenden Wasser nehmt.

3. Praktische Weinglashalter

Manche Leute würden sagen, dass Was­ser und Alkohol nicht zusammenpas­sen, aber seien wir ehrlich, es gibt eigentlich nicht viel Besseres, als mit einem Glas Wein in der Hand in einer heißen Wanne voller Badeschaum zu liegen. Und wenn ihr beim Waschen euer Glas irgendwo abstellen müsst, dann sind clevere Wein­glashalter genau das Richtige.

4. Wohlriechende Badekugeln

Beim Baden geht es nicht nur darum, sauber zu werden, es ist auch ein Moment zum Entspannen und Abschalten. Mit gut­duftenden und organischen Badekugeln könnt ihr dieses Erlebnis noch luxuriöser gestalten und dem Alltagsstress für einen kurzen Augenblick entfliehen.

5. Verstellbare Badewannen-Tabletts

Ein Buch lesen, sich mit einem kalten Ge­tränk erfrischen oder Videos auf dem iPad schauen? Das geht auch während des Ba­dens. Und zwar mit einem mobilen Ba­dewannen-Tablett, welches ausreichend Fläche für verschiedenste Utensilien bie­tet. Selbst Duftkerzen oder eure Lieblingssnacks finden hier ihren festen Platz.

 

Ihr kennt noch weitere tolle Gadgets, die beim Baden auf keinen Fall fehlen dürfen? Dann schreibt uns –  wir sind gespannt!