laden

Tippe zum suchen

Paul Panzer

Teilen

Kabarettist Paul Panzer zeigt sein Programm

„Midlife-Crisis… willkommen auf der dunklen Seite“

Geisterbahnfahrt durchs Tal der Tränen

Paul Panzer am 19. September im Triangel

Dass das Leben kein Ponyhof ist, scheint allgemein bekannt. Doch was die goldene Mitte für uns alle bereit hält, damit konnte selbst Paul Panzer nicht rechnen. Denn sind die Kinder erst erwachsen und die Frau auf Weltreise, heißt es auch für Paul: Kleiner Mann was nun? Er begibt sich auf eine emotionale Geisterbahnfahrt durch das Tal der Tränen, durch das alle einmal müssen. Er steckt live auf der Bühne in der Midlife-Crisis – in der Krise seines Lebens. Mitte der 2000er-Jahre machte Paul Panzer den Schritt auf die große Comedy-Bühne. Dort präsentierte er sich als schräger Typ mit Hornbrille und buntem Blümchenhemd. Hinter der Kunstfigur verbirgt sich Dieter Tappert. Mit Paul Panzer hat er eine liebenswertverschrobene, urkomische Figur geschaffen. Wenn Panzer nicht gerade als Stand-up-Comedian durch die Gegend tourt, macht er TV-Shows wie „Paul Panzers 33” oder „Stars bei der Arbeit”. Mit Mario Barth schrieb Dieter Tappert zudem das Drehbuch zur Komödie „Männersache”, in der die beiden Comedians auch die Hauptrollen spielen.

Karten für dieses komödiantische Highlight im Herbst gibt es unter: www.triangel.com

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel