laden

Tippe zum suchen

4 Cover-Girls posen für PICOLO

Teilen

Ein Blick hinter die Kulissen

Alle Insights zum Fotoshooting mit den glücklichen Gewinnerinnen

Einmal das Titelblatt eines echten Lifestyle-Magazins zieren? Das klingt nach einem wahrgewordenen Traum. Im Dezember letzten Jahres rief PICOLO Frauen und Männer aus der Region via Social Media dazu auf, sich als Cover-Models für die Editionen in 2020 zu bewerben. Aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Kandidaten wählte unsere Jury aus Redakteuren, Fotografen und Stylisten am Ende die vier Gewinner aus, die mit ihrer Natürlichkeit, Authentizität und Ausstrahlung am meisten überzeugten. Am 17. Februar war es dann soweit: Das professionelle Covershooting für die kommenden PICOLO-Ausgaben stand an und wir waren zusammen mit dem KameraTeam Achim Nelles live vor Ort.

„WANTED – das ist deine Chance“

Unter diesem Motto starteten wir Ende 2019 auf Facebook unsere große Cover-Model-Suche. Die Castingregeln waren einfach und wirksam: Bewerber ab 18 Jahren sollten uns bis zum 06. Januar zwei bis drei ansprechende Fotos von sich zusenden. Unverfälscht, nahbar und ungekünstelt – vier Cover-Girl-Anwärterinnen erfüllten unsere Kriterien besonders gut. Sabine Wagner, Elena Weber, Ramona Masson und Cynthia Trost – die verdienten Gewinnerinnen für das hochwertige PICOLO-Covershooting mit Profi-Fotografin Ines Heinen aus Bütgenbach.

 

Hair, Beauty and Fashion
das richtige Styling ist alles

Ein umwerfendes Make-up und eine voluminöse Frisur – in diesem Jahr begaben sich unsere vier Models in die erfahrenen Hände von Instyle Coiffure Chefin Steffi Heinen-Heindrichs aus Halenfeld und Make-up-Artist Stefanie Elsen aus Bütgenbach. Lange Wallemähnen, akzentuierte Wangenknochen und volle Lippen. Die beiden Style-Expertinnen verwöhnten unsere Cover-Girls nach allen Regeln der Kunst. Mit dem nötigen Know-how und viel Fingerspitzengefühl unterstrichen sie die natürliche Schönheit einer jeden Gewinnerin. Der perfekte Look beginnt mit einem Lächeln im Gesicht? Stimmt. Doch ein wenig Hilfe kann nicht schaden. Bevor unsere vier Cover-Girls vor der Kamera um die Wette strahlen konnten, verhalf ihnen das textilerprobte Bekleidungsgeschäft HS Mode Sankt Vith zu einem rundum gelungenen Outfit. Spätestens jetzt fühlten sich die Vier wie echte Supermodels.

PICOLOs next Cover-Models: vier echte Naturtalente

Nach dem Styling ging es für unsere Gewinnerinnen gut gelaunt und voller Elan an die unterschiedlichen Locations – HS Mode Sankt Vith, Fotostudio Ines Heinen und die Alte Halle Mecabride Weywertz – die PICOLO bereits im Vorfeld ausgewählt hatte. Hier wartete schon Fotografin Ines Heinen, um unsere Mannequins bestmöglich in Szene zu setzen. Während des Shootings bewiesen Sabine, Elena, Ramona und Cynthia, dass sie allesamt das Zeug zum PICOLO Cover-Girl haben und unsere Jury mit ihrer Auswahl goldrichtig lag. Die anfängliche Nervosität legten sie schnell ab und beeindruckten am Ende alle Beteiligten mit ihrer Professionalität und ausdrucksstarken Präsenz. Das Ergebnis: vier wunderschöne Titelbilder, die mit Originalität und Stil überzeugen.