laden

Tippe zum suchen

Frühlingsfieber – da habt ihr den Salat!

Teilen

Unsere Rezeptidee für die ersten Sonnenstrahlen im Jahr

Der Frühling hat begonnen und wir sind mehr als bereit, uns vom Winter zu verabschieden. Nach vielen Monaten gerösteten Gemüses verlieren sogar eigentliche Favoriten wie Ofenkartoffeln und Kürbis ihren bisherigen Reiz. Wir haben uns vom Lenz zu einem frühlingshaften Salatrezept inspirieren lassen.

Fruchtiger Balsamico Steakstreifensalat

Zutaten für 4 Personen

2 EL Balsamico-Essig
1 EL Senf
500 g mageres Steak, in Streifen geschnitten
2 EL frisch gepresster Orangensaft
1 Kopfsalat
1 Dose weiße Bohnen
2 Gurken
1/2 rote Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten
1/2 Tomate, gehackt

Zubereitung:

Schritt 1 – Steakstreifen vorbereiten
Balsamico-Essig, Senf und Orangensaft in eine Tasse geben und vermischen. Die Hälfte der Mischung in eine Schale füllen, die Tasse mit der anderen Hälfte beiseitestellen. Steakstreifen in die Schale geben, in der Marinade wenden und etwas
ziehen lassen.

Schritt 2 – Steakstreifen braten
Öl in einer großen, nichthaftenden Pfanne auf mittlerer Herdstufe erhitzen. Die Steakstreifen aus der Marinade nehmen und kurz abtropfen lassen. Jede Seite drei Minuten scharf anbraten. Die Steakstreifen nach dem Braten mit einem Tuch abdecken und vier Minuten ruhen lassen.

Schritt 3 – Salat anrichten
Zwischenzeitlich den Salat waschen und in kleine Blätter zupfen. Als nächstes den Salat zusammen mit den Bohnen, Gurken, Zwiebeln und Tomaten in eine große Schüssel geben.

Schritt 4 – schnell Servieren
Im Anschluss die Tasse mit dem Orangensaft-Dressing über den fast fertigen Salat geben und diesen gut durchmischen. Nun die noch warmen Steakstreifen auf dem gesamten Salat verteilen und schnell servieren.