laden

Tippe zum suchen

Hallo Brückentag, hallo langes Wochenende!

Teilen

Die besten Ausflugsziele für einen Kurzurlaub

Wer seine Urlaubstage sparsam einsetzen will und dennoch das Maximum an Freizeitgenuss herausholen möchte, der sollte vor allem Brückentage nutzen. Ob Zwei-Tages-Trip unter der Woche oder Kurzurlaub von bis zu 4 Tagen übers Wochenende – tankt Energie bei tollen Städtetrips, erholsamen Wanderungen oder turbulenten Achterbahn-Fahrten. Dabei muss es nicht immer das andere Ende der Welt sein – die tollsten Orte sind nur wenige Fahrtstunden entfernt …

Niederlande – AMSTERDAM

Traum von Amsterdam …

… der die Hoffnung nahm, allein in einer fremden Stadt, allein in Amsterdam. Wer kennt die niederländische Hauptstadt nicht, zumindest vom Hören-Sagen. Der einstige Ruf als Kiffer-Stadt ist längst überholt, denn neben den berühmten Coffee-Shops hat die Metropole einfach viel mehr zu bieten: Wie wäre es mit einem Besuch im Rijksmuseum Amsterdam oder Van Gogh Museum? Relaxen an den Stränden von Amsterdam oder auch im grünen Vondelpark? Oder gar einer Grachtenrundfahrt mit anschließendem Besuch des bunten Blumenmarktes? Shoppen kann man hier übrigens auch besonders gut, langweilig wird es in Amsterdam also keineswegs. Die Nordsee-Strände Zandvoort und Mloemendaal sind ebenfalls nur eine halbe Stunde entfernt. In diesem Sinne: Komm wir fahren nach Amsterdam. Ich weiß, dass uns nichts passieren kann…

Belgien – BRÜSSEL

Auf zu Manneken Pis!

Der urinierende Knabe am berühmten Brunnen in Brüssel ist ein echtes Wahrzeichen der Stadt – ihm sollte man zumindest einen kleinen Zwischenstopp widmen. Weitere Highlights der Stadt sind die Comic Strip Route mit tollen Comic-Zeichnungen an 50 Hauswänden und Mini Europe – hier lassen sich der Eiffelturm, Big Ben oder die Akropolis im Miniatur-Format bestaunen. Wo sonst gibt es Paris, London und Athen an einem Fleck vereint? Im Anschluss winkt dann der Besuch im EU-Parlament – das Parlamentarium bietet als Besucherzentrum einen multimedialen Einblick. Das Brüsseler Stadtmuseum ist das Richtige für alle, die die Historie bis ins Detail erleben möchten. Übrigens: Hier gibt es an die 100 Trikots des Manneken Pis zu sehen, welches zu besonderen Anlässen verkleidet wird. Was es wohl zur WM trägt?

LUXEMBURG

Luxemburg

Moien – die luxemburgische Hauptstadt wartet auf entdeckungshungrige Urlauber. Was die Stadt zu bieten hat? Die beeindruckende und zum Weltkulturerbe der UNSESCO zählende Festungsanlage Kasematten sowie der Stadtrundgang City Promenade mit seinem Überblick über die wichtigsten geschichtlichen Bauten und Monumente erlauben Touristen einen Einblick in die Geschichte der Stadt Luxemburg. Der Bock Felsen ist ebenso einen Besuch wert, auch empfiehlt sich ein Abstecher zur Corniche, die einen atemberaubenden Blick auf die Abtei Münster und die Johanneskirche bietet. Auch die Philharmonie und das Museum of Modern Art solltet ihr euch ansehen, bevor ihr euch beim Shoppen in der Fußgängerzone vollends verausgabt. Übrigens: Fernab der Hauptstadt bieten die Region Müllerthal und die Kleine Luxemburger Schweiz Natur pur – ideal zum Entspannen.

Deutschland – BERNKASTEL-KUES

Moselromantik und leckere Weine

Ein Kurzurlaub in angenehmer Nähe zur Region, der nicht zu viel Fahrtzeit beansprucht – da denken viele an Köln, Düsseldorf oder gar Trier. Dabei ist Bernkastel-Kues ein echter Geheimtipp und ein Garant für traumhafte Spaziergänge, Fahrradtouren und Wanderungen entlang von Mosel, Weinbergen und atemberaubender Naturlandschaft. Neben einer bemerkenswerten Altstadt hält der Mosel-Ort viele Sehenswürdigkeiten bereit: Der historische Marktplatz, das Spitzhäuschen und die Burgruine Landshut laden zum Entdecken ein, bevor zahlreiche Weingüter und Straußwirtschaften mit Qualitätswein locken. Wer Ruhe und Entspannung sucht, findet diese mit Sicherheit auf dem Kueser Plateau – hier gibt es tolle Wellness-Angebote.

Special-Tipp: Niederlande – WALIBI HOLLAND

Achterbahn-Action vom Feinsten

Mitten im holländischen Flevoland liegt der beliebte Park Walibi Holland, der zahlreiche Attraktionen für alle bietet, die ihren Puls in die Höhe treiben wollen. Die schnellste und steilste Achterbahn der Benelux-Region ist hier vertreten – Goliath bringt es auf atemberaubende 106 km/h. Nicht ganz so schnell, aber mindestens genauso cool ist Xpress: Plattform 13 mit einem sagenhaften Start – in 2,8 Sekunden auf 90 km/h, das kann sich definitiv sehen lassen. Weitere schnelle Rides sind mit Condor oder Lost Gravity möglich, auch die Holzachterbahn Robin Hood wartet darauf, von euch entdeckt zu werden. Walibi Holland bietet nicht nur viele weitere Highlights für alle Adrenalin-Junkies, sondern hat auch für Familien ein großes Repertoire – ob bei schönem Wetter inmitten des Splash Battles oder in den überdachten Mini Taxis. Übernachtungsmöglichkeiten können über die Parkseite gebucht werden. Flevoland bietet neben dem Park-Erlebnis außerdem ein Delfinarium, tolle Fahrradwege oder die Möglichkeit eines ausgiebigen Shopping-Bummels im Batavia Stad Fashion Outlet.