laden

Tippe zum suchen

Der Blazer – von casual bis chic

Teilen

Ein Trendteil, viele Style-Möglichkeiten

Wer kennt nicht das leidige Problem: Ein ganzer Schrank voll „nichts zum Anziehen“. Zu jeder Gelegenheit fällt uns auf, wie schlecht wir doch ausgestattet sind und dass uns einfach die wichtigen Must-haves im Kleiderschrank fehlen. Ob zum Vorstellungsgespräch, der Geburtstagsfeier oder dem Date am Nachmittag – wir haben nur Unbrauchbares und Unpassendes im Repertoire. Dann beginnt kurz vorher der hektische Ansturm auf die Innenstadt. Das muss doch nicht sein, denn bereits ein Kleidungsstück lässt uns bei allen Anlässen glänzen.

Ein Teil, das immer überzeugt? Genau – die Rede ist vom Blazer. Denn der geht wirklich immer und lässt sich perfekt kombinieren. Und damit er auch zu allem passt, präsentieren wir euch die Styles mit dem Trendteil in der Farbe Schwarz. Nicht farblos und langweilig, sondern klassisch, modern und hip. Seht selbst.

Business-like: seriös und minimalistisch

Das Vorstellungsgespräch naht, das Meeting mit einem wichtigen Kunden steht bevor oder im Büro herrscht sowieso Business-Look-Plicht? Dann kommt jetzt der Blazer zum Einsatz. Ob zur schlichten, hellblauen Bluse, dem engen Kleid oder der luftigen Tunika: Mit Blazer gelingt das seriöse Outfit im Handumdrehen. Pumps, Peeptoes oder Loafers dazu – jeder kann sein Outfit individuell kombinieren.

Tipp: Hier empfehlen sich eher zurückhaltende Farben. Ein knalliges Rot könnte im Job die falschen Signale senden. Weniger ist also mehr!

Hallo Date – romantisch und floral

Was die gute alte Jeansjacke kann, kann der Blazer schon lange – und gibt Hippie-Look eine elegante Note. Zum Date drängt sich schnell die Frage auf: Was ist too much und was ist bieder? Zu verspielt oder zu erwachsen? Die richtige Mischung macht es. Ein Kleid mit floralen Mustern, in Paisley-Optik oder mit einem gekonnten Farb-Mix passt ideal zum schwarzen Blazer. Für einen gekonnten Stilbruch sorgen Boots.

Every Day – casual und lässig

Ja, der Blazer kann auch lässig sein. Jeans, Shirt, Sneakers – fertig. Entweder mit Print, in Weiß oder im angesagten Camouflage-Look, in der Kombination mit trendigem T-Shirt wirkt der Blazer besonders hip und stylisch. Für den Alltag eignet er sich so ideal und ist alles andere als overdressed.

Let the party start – trendy und partylike

Jawoll – zum Feiern darf der Blazer auf gar keinen Fall fehlen. Im Mix mit kurzem Paillettenkleid, Clutch und High Heels macht er ganz schön was her. Da er in schlichtem Schwarz gehalten ist, darf der Rest umso mehr funkeln und glitzern. Kombiniert mit dem passenden Schmuck steht einer langen Disconacht nichts im Wege – außer den wehen Füßen natürlich, aber das ist eine andere Geschichte.

Abendgala – elegant und chic

Das Event des Jahres steht an und es herrscht ein strenger Dresscode. Ein bodenlanges Kleid ist also schon mal gesetzt. Aber draußen ist es kalt und es fehlt etwas für darüber? Auch hier rettet ein Blazer den Style – und schützt zudem vor der nächsten Erkältung.